Fotoquelle: https://www.azubis.de/blog/azubi-blog/raus-aus-hotel-mama-die-erste-eigene-wohnung
Fotoquelle: https://www.azubis.de/blog/azubi-blog/raus-aus-hotel-mama-die-erste-eigene-wohnung

P – Von „Null Bock“ zur Lehre und eigener Wohnung

P. sagt über sich selbst, sie hatte eine sehr lange „Null-Bock-Phase“, in der sie, „viel Blödsinn gemacht hat“. Am Arbeitsmarkt sah es schlecht für sie aus, denn sie hatte ein negatives Abschlusszeugnis. Obwohl sie mit Angeboten für Jugendliche bislang wenig begeistert war, gibt sie der work.box eine Chance.

„Die Tage in der work.box sind ausgefüllt. Man probiert viel Neues aus und lernt sehr viel dazu“, sagt P. dazu. So viel, dass sie bald schon für Praktika in Betrieben bereit ist. Mittlerweile macht P. eine Lehre als Einzelhandelskauffrau und wohnt in ihrer eigenen Wohnung. „All das“, sagt sie, „wäre nicht möglich gewesen, hätte es die Produktionsschule factory/work.box, die BetreuerInnen und die KollegInnen dort nicht gegeben.“