Projekt Sprungbrett


Das Projekt Sprungbrett ist ein Kooperationsprojekt von Caritas für Menschen mit Behinderungen und pro mente Oberösterreich, finanziert über das Bundessozialamt Landesstelle Oberösterreich. Es handelt sich dabei um ein Stabilisierungsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsenen im Alter von 15 bis 23 Jahren für die ein sofortiger Einstieg in das Arbeitsleben eine Überforderung darstellt. Zielsetzung der Begleitung ist die Heranführung der TeilnehmerInnen an Anforderungen von Arbeitsintegrationsmaßnahmen bzw. des Arbeitsmarktes.

 

Angebot für TeilnehmerInnen

  • Gruppentraining sozialer Kompetenzen
  • Einzelgespräche
  • Tiergestützte Pädagogik
  • Erlebnispädagogische Elemente
  • Ergotherapie
  • Theaterpädagogik
  • Praxisbegleitung

 

Rahmenbedingungen

Die Teilnahme ist für eine Dauer von 1,5 Jahren möglich und umfasst eine durchschnittliche Wochenarbeitszeit von 32 Stunden

 

Teilnahmevoraussetzung

Auftreten von Lernschwierigkeiten (SPF, ASO oder Intelligenzminderung) und eine psychosoziale bzw. psychische Belastung

 

Download
Handout_Projekt Sprungbrett_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 164.0 KB

Adresse

Caritas für Menschen mit Behinderungen

Projekt Sprungbrett

Leondinger Str. 20

4020 Linz

Telefon: 00 43 / 664 / 88 54 72 95

Fax: 00 43 / 732 / 79 73 68 - 28 80

Mail: sprungbrett@caritas-linz.at

www.caritas-linz.at

www.promentejugend.at

 

 

Für Fragen steht Ihnen Herr Mag. (FH) Johann Gruber, MA (gruberj@promenteooe.at unter 00 43 / 664 / 88 54 72 95 gerne zur Verfügung.

 


MitarbeiterInnen

Bild von Gruber

Mag. (FH) Johann Gruber, MA, Leitung

Mail: gruberj@promenteooe.at

 

 

Bild von Weiss

Mag.a Susanne Weiss

Mail: weisss@promenteooe.at


Logo von Caritas
Logo von pro mente Jugend
Logo von SMS